Husten

Husten ist ein nützlicher Schutzreflex. Es ist oft das am längsten andauernde Symptom einer Infektion der Atemwege.

Massnahmen:

  • Bettchen schräg stellen am Kopfende (evtl. Bücher oder Ordner unterlegen)
  • Regelmässig schluckweise warmen Tee oder Wasser anbieten. Etwas Honig in den warmen Tee hilft gut bei trockenem Husten
  • Schleimiger Husten:
    • Vor dem Schlafen verschnupfte Nase reinigen: Mit Kochsalzlösung die Nase spülen und im Anschluss abschwellende Nasentropfen (für höchstens sieben Tage am Stück) geben. Brusteinreibungen und -wickel sind ebenso hilfreich, wie eine Inhalation eines Kamillen(tee)-Aufgusses. Die Anwendung von schleimlösenden Heilmittel besprechen Sie am besten mit Ihrem Arzt
    • Abends das Schlafzimmer lüften und auf genügend feuchte Luft achten (Luftbefeuchter oder grosses feuchtes Frotteetuch aufhängen)
    • Eine aufgeschnittene frische Zwiebel neben das Bett legen
    • Drei Tropfen Eukalyptusöl auf Kopfkissen/Aussenseite des Bettes träufeln
  • Bei bellendem Husten:

Melden Sie sich bei:

  • Atemnot: bei beschleunigter oder angestrengter, schmerzhafter Atmung (ohne Fieber!)
  • Bei blauen Lippen/Munddreieck
  • Wenn der Husten während mehr als drei Tagen von Fieber, beschleunigter Atmung oder Schmerzen beim Atmen begleitet ist

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Ein Mal pro Monat schicken wir Ihnen News in Ihr digitales Postfach.

Sie finden uns auch in den sozialen Medien

Youkidoc in
Basel

Güterstrasse 90
4053 Basel
T +41 61 201 01 01
F +41 61 201 01 02
youkidoc@hin.ch

Notfall
+41 61 201 01 01

Dringliche Termine
Mo bis Fr 08 - 20 Uhr (in den Basler Schulferien bis 18 Uhr)
Sa 08 - 14 Uhr

Reguläre Sprechstunde
Mo bis Fr 08 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr

Youkidoc bleibt an den regulären Feiertagen in Basel geschlossen.

Nach oben blättern